Gott hört Gebet

Das Leben und Wirken Theodor Zöcklers unter den Galizien-Deutschen

Bestellnummer: 271827000
ISBN/EAN: 9783863538279
von: Lillie Zöckler (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 192 S.
Veröffentlicht: 19.09.2022

12.90 €

Cover - Gott hört Gebet
Beachten Sie bitte auch die Seite jesusimfokus.de und die Seite Barmer Zeltmission.

Beschreibung - Gott hört Gebet

Theodor Zöckler (1867–1949) war evangelischer Pfarrer in Stanislau, Ostgalizien, einem Gebiet, das heute zur Westukraine gehört. Dort hatten sich im 19. Jahrhundert viele evangelische Deutsche angesiedelt, die einer geistlichen Betreuung und Begleitung bedurften.
Durch Zöcklers Anstoß unter gemeinsamer Leitung mit seiner Frau Lillie entstand ab 1890 ein Glaubenswerk, das aller Beachtung wert ist.

Bischof Otto Dibelius urteilt: „Niemand kann die Geschichte der evangelischen Liebesarbeit … schreiben, ohne Theodor Zöcklers zu gedenken.“ Zöckler wird daher auch als der „Bodelschwingh des Ostens“ bezeichnet.

Lillie Zöckler merkt man in “Gott hört Gebet”, dieser bewegenden Biografie ihres Mannes an, was höchster Einsatz im Dienst für Gott bedeutet und welche Frucht er hervorbringen kann.
Darüber hinaus wird ein Kapitel deutscher Geschichte aufgeschlagen, das manches in der Vergangenheit erhellt, was auch heute wieder bedacht werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Glaube unter der Lupe
Sync User

Glaube unter der Lupe

“Glaube unter der Lupe” ist ein neuer Fall für die Jugend-Polizeischüler! Im dritten Band der Reihe geht es um einen geheimnisvollen Hund, der den Kindern zugelaufen ist und der ganz erstaunliche Fähigkeiten hat Während sie alles daransetzen, seine Herkunft aufzuklären, beschäftigt sie auch noch etwas anderes: Zwei befreundete Kids haben große Zweifel an Gott und

Weiterlesen »
Warum ich trotzdem Christ bin
David

Warum ich trotzdem Christ bin

Der Autor Matthias Clausen ist evangelische Theologe und Professor an der Evangelischen Hochschule Tabor und geht in seinem Sachbuch „Warum ich trotzdem Christ bin“ auf die großen Fragen ein, die den Menschen schon immer beschäftigten. Er möchte ernstgemeinten Fragen mit durchdachten und verständlichen Antworten begegnen. „Wozu Gott? Mir geht’s auch so gut“, „Ist das nicht

Weiterlesen »
David

Die Entdeckung der Freude – trotz allem

Die Entdeckung der Freude – trotz allem. Jakobus schreibt: „Haltet es für lauter Freude, meine Brüder, wenn ihr in mancherlei Versuchungen geratet.“ Versuchungen, schwere Momente, ja, sogar Leid als Gottes Willen anzunehmen fällt uns schon schwer genug, aber dann auch noch Freude empfinden? Das erscheint uns oft genug unmöglich. Die Autorin Helen Roseveare verbrachte zwei

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen